„ArCADia“ ist die moderne CAD-Software für Anfänger und erfahrene Bauplaner. Das Programm bietet eine Reihe praktischer Funktionen.
Die individuelle Raumausstattung ermöglicht die Gestaltung der Räumlichkeiten nach eigenem Belieben. Hierbei lassen sich auch eigene Objekte gestalten. Mittels der 3D-Visualisierung lassen sich die Entwürfe im Anschluss realitätsgetreu darstellen und ansehen.
Zudem können Grundrisse und Baupläne importiert werden. Auf diese Weise ist eine parallele Zusammenarbeit mit einem Architekten möglich. Da sich einzelne Bereiche per Mausklick ein- und ausblenden lassen, ist stets ein übersichtliches Arbeiten möglich.
Im Holzkonstruktionsmodus lässt sich das Objekt mit verschiedensten Holzelementen ausstatten. Außerdem steht ein umfassender Dachkonstruktionsmodus zur Verfügung, über den Haus und Wohnung mit Rund-, Steil- oder Flachdächern versehen werden.

Parallele 2D- und 3D-Planung

Das CAD-Programm ermöglicht eine gleichzeitige Planung und Organisierung aller wichtigen Hausbau-Anwendungen. Die Planungen lassen sich visuell darstellen und mit wenigen Mausklicks an die individuellen Vorstellungen anpassen.
Im 2D-Modus werden Türen, Fenster, Wände und Treppen bearbeitet, bis sie das gewünschte Design haben und sich am richtigen Platz befinden. Anschließend wird ohne große Ladezeiten in den 3D-Modus gewechselt, wo die letzten Details festgelegt werden.

Technisches Zeichnen für Anfänger

Mehr als 1.800 2D-Symbole stehen im 3D-Architekt zur Verfügung, um sie im Konstruktionsmodus zur Erstellung und Bearbeitung von Blaupausen zu nutzen. Eine dynamische Steuerung erlaubt auch Laien eine professionelle Bauplanung wie vom Profi. So lassen sich alle Details des Bauplans, vom eigentlichen Grundriss bis hin zu Strom-, Sanitär- und Heizelementen, mit einem Mausklick festlegen.

Komplette Dachkonstruktion inklusive

Der 3D-Hausplaner von Arcadia verfügt über einen umfassenden Dachkonstruktionsmodus. Darüber lassen sich verschiedene Dachelemente wie zum Beispiel Dachfenster oder Dachterrasse ohne Aufwand erstellen. Nach Eingabe von Maßen und Winkeln ist das gewünschte Dach als Grundriss erstellt.

Mehr als 500.000 3D-Objekte

Die Software enthält mehr als 500.000 Objekte für alle Räume von Wohnzimmer und Schlafzimmer über Küche und Esszimmer bis hin zu Bad, Gäste-WC, Gästezimmer und Flur. Auch Dachgeschosse und Kellerräume lassen sich mit den gewünschten 3D-Elementen ausstatten.
Die Auswahl der Objekte ist umfassend: Sofas, Sessel, Schrankwände, Essecken, Tische, Kommoden, Stühle, Betten, Vitrinen und vieles mehr stehen zur Verfügung. Viele Objekte sind zudem aufeinander abgestimmt und ermöglichen so die Verwendung von modernen Einbauküchen oder farblich passendem Schlafzimmermobiliar. Der Objektkatalog lässt sich zudem um weitere Objekte von Möbelhäusern und anderen Drittanbietern ergänzen.

Die Objekte lassen sich spielend leicht platzieren, drehen und bearbeiten. Via Mausklick werden einzelne Bereiche eingeblendet, miteinander verglichen und wieder ausgeblendet. Das spart eine Menge Zeit und Aufwand, da bereits platzierte Möbelstücke an Ort und Stelle verbleiben können.

Garten und Außenbereiche in 3D

Mit der Arcadia-Software wird der Garten bis ins kleinste Detail gestaltet. Nutzer wählen den gewünschten Pool oder Teich, Blumenbeete, Terrassen und Wege sowie diverse ergänzende Dekoelemente aus. Anschließend wird die reale Umgebung ins Programm importiert, sodass sich das Objekt im künftigen Umfeld betrachten lässt. Dabei stehen Innen- und Außenansicht in 3D zur Verfügung. Künftige Hausbesitzer müssen bei der Finalisierung also nicht mit unerwünschten Überraschungen rechnen, sondern haben von vornherein alle Details im Blick.

Vom Rohbau bis zur Einrichtung

Die CAD-Software ermöglicht die Hausplanung Schritt für Schritt. Die einzelnen Bestandteile werden nach und nach im eigenen Tempo geplant und schließlich zu einem großen Ganzen zusammengefügt. So wird das Traumhaus vom Rohbau bis zur Einrichtung gestaltetet. Der Nutzer übernimmt den kreativen Part und das Programm den Rest. Dank einer benutzerfreundlichen Oberfläche gelingt dies in jedem Fall ohne lange Einarbeitungszeiten.

Das Haus nach der Planung im Tour-Modus erkunden

Nachdem die Planung des Objekts abgeschlossen ist, wird es dank einer modernen 3D-Engine im 3D-Modus erkundet. Dabei lässt sich das Objekt der Wahl in allen Details ergründen. So werden sowohl realistische Schatten und Spiegelungen als auch komplexe Reflexionen dargestellt.
Für Profis besonders interessant dürfte die Möglichkeit sein, das fertige Objekt im Anschluss live und in Echtzeit zu erkunden. Dabei lassen sich auch kreative Animations- und Rundgangvideos erstellen und importieren, um sie dem Kunden oder dem Architekten zu präsentieren. Auf diese Weise ist eine dynamische Zusammenarbeit zwischen Architekt und Hausbesitzer und vice versa möglich.

Wer sein Haus oder seine Wohnung bis ins Detail planen möchte, ist mit dem 3D-Architekt bestens ausgestattet. Die Software ermöglicht eine umfassende Planung bis hin zu den einzelnen Möbeln im Objekt. Dabei lässt sich das gesamte Hausbauprojekt kostensparend umsetzen. Im Vergleich zu einem kostspieligen Architekten, können hier selbst Laien einen Großteil der Planungen selbst übernehmen.

Welche Möglichkeiten bietet die Hausbau-Software von Arcadia?

Die Hausbau-Software von Arcadia bietet Nutzern eine ganze Reihe von Möglichkeiten. Mit dem Programm gelingt es, das Haus genau nach den eigenen Vorstellungen zu planen. Wer bereits detaillierte Vorstellungen hat, kann diese in der Software punktgenau umsetzen. Für alle anderen bietet das 3D-Programm kreative Ansätze und Inspiration für das Wunschobjekt. So wird das Mehrfamilienhaus oder die Wohnung gemeinsam mit dem Architekten oder sogar ganz alleine geplant.

Die Vorteile im Überblick

Mit der Verwendung der 3D-Software von Arcadia gehen einige Vorteile einher. Zunächst erleichtert das Programm die Erstellung von Hausplänen. Diese kann der Architekt anschließend für die Finalisierung des Projekts verwenden. Auf dieselbe Weise lassen sich Vorlagen für die Beantragung einer Baugenehmigung erstellen. Die Software ermöglicht dabei die gesamte Planung vom Grundriss über das Dach und Holzemente bis hin zur Inneneinrichtung. Zudem werden die zu erwartenden Kosten übersichtlich dargestellt. Der Architekt muss diese Informationen nur noch verwenden, um die Planungen zu Ende zu führen.

Kann ich die Software als Anfänger nutzen?

Die 3D-Software aus dem Hause Arcadia ist für Anfänger und Profis konzipiert. Eine einfache Bedienoberfläche, die zudem übersichtlich und mit diversen Hilfsoptionen ausgestattet ist, erleichtert selbst unerfahrenen Bauherren die Planung. Schon bevor überhaupt mit dem Bau begonnen wird, können sich künftige Eigenheimbesitzer ein Bild vom Objekt machen. So wird das Haus oder die Wohnung ganz ohne Aufwand geplant.

1 Software, 3 Versionen: Die richtige Version für jeden Bedarf

Die BIM Software ist in drei verschiedenen Versionen erhältlich. Laien verwenden die einfache Version und erledigen die Planungen mit den nötigen Hilfestellungen. Die Profi-Version eignet sich für die gesamte Planung von Haus oder Wohnung bis ins letzte Detail. Selbst professionelle Architekten können mit dieser Software effektiv arbeiten. Auf diese Weise lässt sich viel Geld für Planungen von Hand einsparen – denn der Arcadia-Planer geht bei allen Schritten zur Hand!

Für wen ist das Programm geeignet?

Das Programm eignet sich für jeden, der ein Haus oder eine Wohnung planen möchte. Soll nicht direkt von Beginn an viel Geld in einen Architekten investiert werden, ist die Software genau die richtige Alternative. Auch für Hobbyplaner, die nicht konkret einen Hausbau planen, ist der 3D-Planer die richtige Wahl. Zudem lassen sich eigene Objekte erstellen und mit der großen Community im Internet teilen.

Sie haben weitere Fragen zum 3D-Planer von Arcadia? Kontaktieren Sie uns und wir helfen Ihnen gerne weiter.