Die Küche ist schon lange nicht mehr nur zum Kochen da. Stattdessen bildet sie einen Ort des Zusammentreffens für Jung und Alt und somit für den gesamten Haushalt. Hier werden gekocht, gegessen, gelacht und Erinnerungen gemacht. Umso wichtiger ist es, dass die neue Traumküche bis ins letzte Detail geplant wird. Dabei ist es oft nicht einfach, alle Ideen vor dem inneren Auge zu visualisieren. Hier muss stattdessen eine Software zur Planung und Darstellung her – der ArCADia BIM 3D Architekt zum Beispiel! Denn mit diesem planen Sie Ihre neue Küche bis ins letzte Detail. Dies reicht von verschiedenen Funktionen bis zu optischen Merkmalen. Sie gestalten somit Ihre neue Traumküche, während Sie sich außerdem ein genaues Bild von Ihren Ideen machen können. Dafür stehen Ihnen Funktionen, wie die Layer-Verwaltung, ein Inventar zum Einrichten, unterschiedliche Ansichtsmöglichkeiten sowie ein 2D- und 3D-Modus zur Verfügung. Damit wird die Küchenplanung zum Kinderspiel!

Unkomplizierte Küchengestaltung mit dem ArCADia BIM 3D Architekt

Die Küchenplanung mit unserer Software beginnt direkt am Anfang und somit bei der Erstellung des Grundrisses. Alternativ lassen sich auch bestehende Pläne in die Software importieren und weiter bearbeiten beziehungsweise visualisieren. Beginnen Sie jedoch direkt am Anfang, starten Sie erstmals im 2D-Modus. In diesem zeichnen Sie den Grundriss Ihrer Küche genauestens ein. Gleichzeitig können Sie unterschiedlichste Eigenschaften hinzufügen, welche für eine genauere Darstellung Ihrer Pläne sorgen. Dazu zählen beispielsweise die Wanddicke, Material, Niveauhöhe und Co. Gleichzeitig dient Ihr erstellter Küchenplan auch direkt zur technischen Umsetzung. Somit stehen Ihnen über 1800 Symbole im 2D-Modus zur Verfügung. Mit diesen zeichnen Sie beispielsweise Strom- und Wasser ein. Hierbei orientiert sich der ArCADia BIM 3D Architekt gänzlich an deutschen Baunormen. Die nun erstellte Vorlage dient Ihnen wiederum zur weiteren Zeichnung Ihrer Traumküche in 3D.

Dabei reicht die Erstellung des Grundrisses in 2D meist schon als Plan für etwaige Bauarbeiten. Möchten Sie jedoch ein genau visualisiertes Bild Ihrer Traumküche erhalten oder diese vielleicht erst gestalten, führt der Weg in den 3D-Modus. In diesem können Sie Ihre Küche nun am Bildschirm zum Leben erwecken. Dabei greifen Sie auf unterschiedliche Funktionen und Einstellungen rund um die Optik zurück. Wählen Sie ganz einfach Materialien, Farben, Muster und Texturen. Diese können Sie darüber hinaus auch individuell gestalten, wobei einfach eine externe Bilddatei zur Software hinzugefügt wird. Im Anschluss erstellen und gestalten Sie die gesamte Einbauküche bis ins letzte Detail problemlos. Außerdem wählen Sie auch gleich die passende Charakteristika für Ihren Raum. So werden Fenster, Türen, Nischen und Co mit wenigen Klicks angepasst und Ihre Küche wird zum Leben erweckt.

Einfach per Klick: Traumküche einrichten

An erster Stelle werden Sie Ihre Räumlichkeiten, in welcher die Küche stehen soll, erst planen und gestalten. Im Anschluss wagen Sie sich aber direkt an die Gestaltung der eigentlichen Einbauküche. Dafür stellt Ihnen der ArCADia BIM 3D Architekt alle Funktionen zur genauen Planung zur Verfügung. So haben Sie Ihr eigenes Küchenstudio parat, mit welchem Sie die neue Traumküche einrichten. Der Vorteil liegt hier in erster Linie in dem umfangreichen Inventar. Denn die Software bietet Ihnen gleich einen Objekt-Katalog mit zahlreichen Gegenständen in 3D an. Diese reichen von Küchengeräten, wie Mixer, Mikrowelle, Kühlschrank, Herd, Ofen und Co bis zu Organisationshelfern. Doch auch Ihren Essbereich können Sie gleich einrichten. Immerhin rücken im Zuge von offenen Wohntrends gerade Wohnküchen immer weiter in den Fokus. In diesem Sinne richten Sie mittels der Software auch gleich Schränke, Stühle, Tische, Hocker und mehr ein. Hierfür bedient sich der ArCADia BIM 3D Architekt unter anderem an dem breitgefächerten Katalog von SketchUp. Unter den über 500.000 Objekten finden Sie somit auch Gegenstände, wie Möbel und Geräte, von namhaften Herstellern, wie Carat, Nolte, Alno, Ikea, Nobilia oder Häcker. Der Vorteil liegt jedoch darin, dass Sie sich nicht für einen entscheiden müssen. Stattdessen kombinieren Sie die Einrichtung ganz nach Ihrem Belieben. Darüber hinaus können Sie auch die gewählten Objekte noch bis ins letzte Detail individualisieren und gestalten. Dies beinhaltet beispielsweise die Wahl der Oberfläche, Textur, des Material und mehr. Innerhalb der vorgeplanten Einbauküchen können Sie außerdem auch diese an Ihren Vorstellungen anpassen. So können Sie die einzelnen Küchen einfach herunterladen, in Ihrem Plan integrieren und infolgedessen Design, Funktionen, Materialien und Co der Fronten anpassen.

Doch was ist, wenn Sie trotz der zahlreichen Objekte und Vorlagen nicht die richtige Küche für sich finden? In diesem Fall profitieren Sie von der Flexibilität hinter dem ArCADia BIM 3D Architekt. Denn Sie haben ebenso die Möglichkeit, ganz einfach Objekte von Drittanbietern in die Software zu integrieren. Dafür werden diese unkompliziert gewählt, importiert und infolgedessen bei der Küchenplanung verwenden. So verbergen sich hinter der umfangreichen Software zahlreiche intelligente Mechanismen. In diesem Sinne erkennt sie beispielsweise, wie die gewählten Objekte im Raum positioniert und angepasst werden müssen. Möchten Sie wiederum auf offene Objekte, wie Tische oder auch eine Kücheninsel setzen, können diese mittels Hilfslinien ganz einfach und genau im Raum platziert werden. Gleichzeitig werden die einzelnen Objekte im Anschluss per Tastenkombinationen verschoben, während Sie am Ende der Fertigstellung noch verschiedene 3D-Objekte für eine realistischere Darstellung hinzufügen.

Plan einfach vergleichen

Der ArCADia BIM 3D Architekt besticht durch seine verschiedenen Ansichtsmöglichkeiten. Diese vereinfachen nicht nur die Planung, sondern ermöglichen Ihnen außerdem einen umfangreichen Überblick über Ihr Projekt. Dabei wechseln Sie im Handumdrehen zwischen 2D und 3D. Darüber hinaus können Sie die Fenster auch zeitgleich geöffnet halten und somit die Ergebnisse in Echtzeit verfolgen. Sie möchten ein Wohngefühl für Ihre neue Küche erhalten? Dann betreten Sie sie einfach! Denn visuell im 3D-Modus lässt sich die Küche problemlos betreten und erkunden. Sollten weitere Fragen bezüglich der Planung oder Gestaltung auftreten, erreichen Sie uns sowohl per telefonischem Kundendienst als auch per E-Mail. Dabei stehen wir Ihnen an Werktagen zwischen 9 und 17 Uhr zur Seite.

Allgemeine Informationen: Das müssen Sie über die Küchenplaner Software wissen

Küche einfach selbst planen

Auf dem Gebiet der Küchenplanung gibt es mittlerweile verschiedene Programme und Softwares, welche Ihnen kinderleicht und schnell realitätsnahe Ergebnisse liefern sollen. In diesem Sinne ist der Markt aber auch sehr unübersichtlich und es ist somit nicht unbedingt einfach, die verschiedenen Vor- und Nachteile ausfindig zu machen. Wir haben Ihnen die wichtigsten Punkte zusammengefasst.

Online oder installierte Software: Was rentiert sich?

An erster Stelle muss der Unterschied festgestellt werden. Küchenplaner online stehen Ihnen über den Webbrowser zur Verfügung. Das setzt jedoch voraus, dass Sie stets eine Internetverbindung beim Planen haben. Bei Softwares können Sie wiederum auch offline arbeiten und das Programm wird somit direkt auf Ihrem Gerät installiert.

Küche online planen

Vertrauen Sie auf Küchenplaner online, können diese jederzeit und von allen kompatiblen Geräten über den Browser aufgerufen werden. Sie benötigen in diesem Sinne keine separate Installation und es wird Speicherplatz gespart. Gleichzeitig ist jedoch zu beachten, dass Sie den Planer somit nur verwenden können, wenn eine aufrechte Internetverbindung besteht.

Küche mit installierter Software planen

Des Weiteren gibt es die installierte Alternative. Dabei wird die jeweilige Software direkt auf Ihrem Gerät installiert und Sie haben somit jederzeit Zugriff auf den Planer. So kommen Sie entweder über das Internet oder auch über eine DVD zum Programm. Dafür benötigen Sie zwar genügend Speicherplatz am Laptop, jedoch hat die installierte Variante verschiedene Vorteile gegenüber dem Küchenplaner online. Im Fokus steht hier die Offline-Anwendung.

Doch welches Programm rentiert sich nun? Grundsätzlich haben beide Variationen ihre Vor- und Nachteile. In Sachen Variantenreichtum haben jedoch meist Programme zur Installation die Nase vorne. Hierbei handelt es sich nämlich eher um professionelle Softwares, welche mit intelligenten Eigenschaften ausgestattet sind. Gleichzeitig ist ein hoher Arbeitsspeicher Voraussetzung für die hochwertige Darstellung bei Planern aller Art. Das einzige Manko ist wohl der verwendete Speicher auf Ihrer Festplatte, welcher bei einem installierten Programm berechnet werden muss.

ArCADia BIM 3D Architekt für die Küchenplanung

Zwischen den verschiedenen Programmen zur Küchenplanung ist auch der ArCADia BIM 3D Architekt im Einsatz. Dabei bietet Ihnen die Software eine hochwertige Lösung für die Erfüllung Ihres Küchentraums. Bei der Konzipierung haben wir dabei sowohl auf Lösungen online als auch offline gesetzt. Unsere Bibliotheken für verschiedene Objekte sind somit online, um Ihnen stets aktualisiertes Inventar anzubieten.

Küchen beim ArCADia BIM 3D Architekt

Die Küchen, welche mit dem ArCADia BIM 3D Architekten geplant werden, sollen auch tatsächlich umgesetzt werden können. So bieten wir Ihnen zwar allerhand individuelle Anpassungen an, jedoch handelt es sich bei den Küchenmodulen um realistische Modelle. Es ist uns demnach wichtig gewesen, dass die erstellten Pläne nicht verzerrt erscheinen. Gleichzeitig sollen die Küchenmodule tatsächlich vorhanden sein. Somit haben wir uns an den Maßen von Küchenfronten und -objekten namhafter Hersteller orientiert. Dabei verfolgen die angegebenen Objekte im Küchenplaner immer genaue Raster. So werden weder der Fußsockel noch die Arbeitsplatte bei der Berechnung der Höhe beachtet. Darüber hinaus verfolgen nicht nur die Maße der einzelnen Module, sondern ebenso der gesamten Küche standardisierte Maße. So weist die Arbeitsfläche bei regulären Küchen meist eine Höhe von 85 bis 100 Zentimetern auf. Dafür sind beispielsweise verstellbare Standfüße im Einsatz, welche sich variabel verstellen lassen. Der Vorteil: Sie können die gewünschte Höhe der Küche auch spät und somit beim Aufbau der Küche bestimmen. Hierbei entscheiden Sie sich nämlich einfach für die Höhe, in welcher die Standfüße aufgerichtet sein sollen. Optisch stören Sie dabei nicht, denn sie werden am unteren Ende durch Sockelleisten bedeckt.

Variationsreiche und individuelle Küchenplanung

Der Vorteil beim ArCADia BIM 3D Architekten: Sie bilden tatsächlich Ihre Traumküche ab! Denn wir bieten Ihnen mit der Software verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten und Variationen an, welche eine individuelle Visualisierung ermöglicht. Dies betrifft beispielsweise die Größe sowie die Maße, aber auch die Oberflächen. Denn innerhalb der Software werden Sie auf verschiedene Texturen, wie matt oder glänzend treffen. Ergänzt wird die Optik außerdem durch die zahlreichen Objekte, welche Sie einfach einfügen. Dazu gehören sowohl funktionale als auch dekorative Gegenstände. Diese umfassen einfache Spülen, Armaturen, Küchengeräte und Leuchten. Genauso können Sie am Ende verschiedene Objekte für die Belebung des Raumes einfügen.

Küchenplanung leicht gemacht: so läuft es mit dem ArCADia BIM 3D Architekt ab

Haben Sie sich für den ArCADia BIM 3D Architekten  entschieden, dürfen Sie mit einer kinderleichten Planung Ihrer Küche rechnen. Denn an erster Stelle steht die Raumplanung, welche im Handumdrehen und akkurat durchgeführt wird. Dazu zählen beispielsweise die genaue Einstellung von Wänden, Türen, Fenstern, Nischen und mehr. Ist der Raum einmal genau nach Vorlage erstellt, kommt es auch schon zur Gestaltung der eigentlichen Küche. Hierbei können Sie die Module aus dem vielfältigen Katalog einfügen. Und wie passen Sie diese an? Machen Sie sich hierüber keine Gedanken, denn der ArCADia BIM 3D Architekt arbeitet intelligent und automatisch mit. Somit werden die einzelnen Module auf die richtige Höhe eingestellt. Steht einmal die Kücheneinrichtung, wählen Sie des Weiteren die gewünschten Küchengeräte. Dazu zählen Ofen, Herd, Dunstabzugshaube, Kühlschrank und Co. Gleichzeitig ist es jetzt an der Zeit, Armaturen und Spülen einzufügen. Bekanntlich macht auch die Beleuchtung einen Großteil des Komforts aus. In der Küche kommt außerdem das benötigte Arbeitslicht hinzu. Deswegen kümmern Sie sich mit unserem Küchenplaner auch direkt um die Einstellung von Leuchtelementen, wie Spots. Selbst die Lichtfarbe und -intensität können Sie dabei variieren, um unterschiedlich Eindrücke von Ihrer Traumküche zu erlangen. Doch auch die Arbeitsplatte kann individuell gestaltet werden. Am Ende geht es nur noch um die Einstellung von Texturen, Materialien, Farben und Oberflächen.

Traumküche beleben: so realitätsnah wird die Küche visualisiert

Unser Küchenplaner ermöglicht es Ihnen, ein möglichst genaues Bild von Ihrer neuen Küche zu erlangen. Dafür können Sie nach der Planung noch verschiedene 3D-Objekte einfügen. Im Anschluss erhalten Sie durch die Vielfalt an Ansichtsmöglichkeiten ein realistisches Bild von Ihrer Traumküche. Bewegen Sie sich somit frei im 3D-Modus oder begutachten Sie den Plan gar aus der Draufsicht oder der Seitenansicht.

Gleichzeitig sorgen verschiedene Gadgets dafür, dass die gesamte Küche in ein realitätsnahes Licht getunkt wird. Dafür sorgen berechenbare Lichtverhältnisse, Schatten und gar die Berechnung von ambienten Schatten. Auf diesem Wege erscheint die Küchenansicht noch plastischer.

Vielleicht möchten Sie auch mehr als nur die Küche planen? In diesem Fall steht Ihnen der ArCADia BIM 3D Architekt gar als Software zur Planung des gesamten Hauses oder auch einzelner Sanierungsbereiche zur Seite.

So wird die Küche online geplant

Während es sich beim ArCADia BIM 3D Architekt um eine installierbare Software handelt, stehen Ihnen auch online Küchenplaner zur Verfügung. Diese werden einfach über den Browser aufgerufen und können bei einer bestehenden Internetverbindung stets verwendet werden.
Ein gutes Beispiel für Küchenplaner dieser Art sind beispielsweise die Programme von Nolte oder Nobilia. Der Nachteil liegt hierbei jedoch darin, dass Sie nur Zugriff auf die Modelle einer Marke erhalten. Darüber hinaus werden bei der Darstellung Datenmengen ausgetauscht. Je detaillierter die Planung ist, desto mehr Daten müssen übertragen werden. Dies führt direkt zu längeren Downloadzeiten, was die Gestaltung behindern kann.

Fazit: detaillierte Küchenplanung mit dem ArCADia BIM 3D Architekt

Mit dem ArCADia BIM 3D Architekt erhalten Sie die komplette Bandbreite an verschiedenen Tools und Funktionen für die Küchenplanung. Diese reichen von der realitätsnahen Darstellung durch Schatten und Licht über die umfangreiche Datenbank an Objekten bis zur detailreichen Gestaltung. Gleichzeitig bietet Ihnen unsere Software auch gleich Werkzeuge zur Planung und Gestaltung des gesamten Hauses an. Erkunden Sie im Anschluss ganz einfach Ihre gezeichneten Pläne und beleben Sie Ihre Wohnträume am Bildschirm.

Unsere Software zur Küchenplanung lässt sich dabei kinderleicht bedienen und kann ganz einfach heruntergeladen werden. Hierfür benötigen Sie lediglich die Windows Versionen 7, 8, 8.1 oder 10 als Betriebssystem. Durchsuchen Sie einfach unsere verschiedenen Editionen rund um die Haus- und Küchenplanung. Um zu sparen, bieten wir Ihnen außerdem verschiedene Aktionen an, welche Sie ganz einfach online einsehen können.